Literatur

  1. Gelassenheit  Dieter Voigt/Sabine Meck  Geschichte und Bedeutung   Wissenschaftliche Buchgesellschaft Darmstadt 2005 (Demokrit) ISBN 353417223-X
  2. Die Bedeutung von gelassen und von Gelassenheit in den deutschen Werken Meister Eckhards unter Berücksichtigung seiner lateinischen Schriften  Bundschuh A.  Peter Lang Frankfurt am Main 1990
  3. Fragmente zur Ethik, neu übersetzt und kommentiert von G. Ibscher; Einleitung G.Damschen Stuttgart 1996 (Demokrit)
  4. Physik   Vorlesungen über die Natur übersetzt von H.G.Zehl Hamburg 1995 (Aristoteles)
  5. Das Glück der Sterblichen, Eudämonie und Ethos, Liebe und Tod  Janke  Darmstadt  2002(Epikur, Aristoteles) 
  6. Epikur  Philosophie der Freude  Eine Auswahl seiner Schriften, übersetzt, erläutert und eingeleitet von J. Mewaldt  Stuttgart  1973 ( Epikur)
  7. Gespräche in Tusculum  Nachwort zu M.T. Cicero  hrsg und übersetzt von O. Gigon Düsseldorf/Zürich  2003 (Epikur)
  8. Von der Seelenruhe  Philosophische Schriften und Briefe, hrsg. und aus dem lateinischen übersetzt von H. Berthold  Bremen 1980 (Seneca)
  9. Von der Ruhe des Gemütes Und andere philosophische Schriften, übertragen und eingeleitet von B.Snell  Zürich  1952 (Plutarch)
  10. Die Forderung des "Lassens" im Neuen Testament in moderner theologischer Deutung Sombrowsky Hattlingen/Bochum 2004 (bilbischer Hintergrund)
  11. Lebenshilfe aus der Wüste  Die alten Mönchsväter als Therapeuten  Sartoy/Sartoy  Freiburg im Breisgau 1980 (Mittelalter chr.Mystik)
  12. Jetzt! Die Kraft der Gegenwart  Ein Leitfaden zum spirituellen Erwachen  E.Tolle  7 Aufl.  Bielefeld  2003
  13. Die Kunst glücklich zu sein  Dargestellt in 50 Lebensregeln  Schopenhauer  hrsg. F.Volpi  München  1999
  14. Mittelalter - Stichwort Religiösität  In  "Europäische Mentalitätsgeschichte" (Haupthemen und Einzeldarstellungen) hrsg. P. Dinzelbacher  Stuttgart  1993c